Tagesablauf

Unterrichtsbeginn ist jeden Tag (Montag bis Freitag) um 08:00 Uhr. Ab 07:45 Uhr steht eine Aufsicht auf dem Pausenhof bereit. Bitte schicken Sie dennoch Ihre Kinder in der kalten Jahreszeit nicht zu früh zur Schule, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Der genaue zeitliche Ablauf eines Schultags hängt davon ab, ob sich Ihr Kind in der 1./ 2. oder in der 3. / 4. Klasse befindet.

Zeitplan (montags bis donnerstags) für Schulkinder in der ersten und zweiten Klasse:

  • Schulunterricht von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr: Für Nicht-Ganztagsschulkinder endet mittags die verbindliche Schulzeit, sie können aber optional essen und / oder betreut werden.
  • Mittagessen und Freizeit bis 13:00 Uhr: Warme Verpflegung und Zeit zur freien Gestaltung (die Betreuung erfolgt durch pädagogische Fachkräfte).
  • Hausaufgaben und Lernzeit bis 14:00 Uhr: Die Hausaufgaben werden in der Schule erledigt. Die Kinder erhalten individuelle Förderungen durch einen Lehrer bzw. durch eine pädagogische Fachkraft.
  • Verschiedene Aktivitäten bis zur Obstpause gegen 14:55 UhrDie Kinder können basteln, spielen, lesen, ... Sie werden dabei von einer festen Bezugsperson betreut.
  • Angebote für Projekte und Aktivitäten bis 16:00 Uhr: Neben Sport, Lesen, Natur, Computer, Basteln, Spielen, usw. wird auch eine gezielte Förderung in Deutsch und/oder Mathematik angeboten.

Zeitplan (montags bis donnerstags) für Schulkinder in der dritten und vierten Klasse:

  • Schulunterricht von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr: Für Nicht-Ganztagsschulkinder endet mittags die verbindliche Schulzeit, sie können aber optional essen und / oder betreut werden.
  • Mittagessen und Freizeit bis 14:00 Uhr: Warme Verpflegung und Zeit zur freien Gestaltung (die Betreuung erfolgt durch pädagogische Fachkräfte).
  • Hausaufgaben und Lernzeit bis zur Obstpause gegen 14:55 UhrDie Hausaufgaben werden in der Schule erledigt. Die Kinder erhalten individuelle Förderungen durch einen Lehrer bzw. durch eine pädagogische Fachkraft.
  • Angebote für Projekte und Aktivitäten bis 16:00 Uhr: Neben Sport, Lesen, Natur, Computer, Basteln, Spielen, usw. wird auch eine gezielte Förderung in Deutsch und/oder Mathematik angeboten.

Abweichend von dem obigen Tagesplan endet die Schule bereits um 12:00 Uhr für alle Kinder:

  • am jeweils letzten Schultag vor den Sommerferien.
  • am letzten Freitag im Januar nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse.

Freitags wird keine Ganztagsschule angeboten, d.h. der Schulbesuch endet nach dem Unterricht um 12:00 bzw. 13:00 Uhr. Sofern Sie Bedarf für eine Betreuung Ihres Kindes auch an Freitagnachmittagen haben, verweisen wir auf das Angebot der betreuenden Schule.

Bei Erkrankung von Lehrkräften kann sich die Unterrichtszeit für Ihr Kind ändern, sofern es nicht an der Ganztagsschule teilnimmt. Ihr Kind wird jedoch zumindest am ersten Ausfalltag immer entsprechend seiner Unterrichtszeit betreut. Für alle weiteren Tage gilt der Ihrem Kind mitgeteilte Vertretungsplan. Falls diese Zeiten für Sie nicht einzuhalten sind und Sie eine Betreuung Ihres Kindes benötigen, teilen Sie dies der Schule im Bedarfsfall bitte schriftlich oder online mit.

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit der Klassenleitung in Verbindung.